Our Partner: Freundeskreis HOPE Cape Town Rheinland-Pfalz

Mitglieder des Freundeskreis HOPE Cape Town Rheinland-Pfalz während des 18. Koblenzer AIDS/Hepatitis Forum in Koblenz am 20. September 2014: (von links nach rechts) Dr Ansgar Rieke (Immunologische Ambulanz Koblenz); Martin Däumer (Labor Thiele; Kaiserslautern); Rev. Fr. Stefan Hippler (HOPE Cape Town Trust), Gerhard Wermter und Hanna Jones (RAT&TAT Koblenz e.V.)


Der Freundeskreis HOPE Cape Town Rheinland-Pfalz, hat in 2014 erfolgreich eine Spende in Höhe von € 4.500,- beim Innenministerium Rheinland-Pfalz für HOPE Cape Town beantragt. Mit den Geldern konnte HOPE Cape Town 100 Schulkinder mit einer Schuluniform ausstatten. Bildung ist nach wie vor der Schlüssel zu einer besseren und hoffnungsvolleren Zukunft in Südafrika.


In 2015 hat die AIDS-Hilfe Koblenz e.V. ihren Namen geändert und nennt sich nun „RAT&TAT Koblenz e.V.“ Dieser neue und neutralere Name ist kundenfreundlicher und beugt der Stigmatisierung vor. Viele Klienten wollten nicht in unsere Büros kommen, da sie Angst hatten, als HIV-positiv identifiziert zu werden.